Mehr Bilder aus Berlin

1 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.
2 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.
3 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.
4 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.
5 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.
6 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.
7 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.
8 von 58
Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.

Keinen Grund zur Freude hatten die Spieler von Werder Bremen beim Pokalfinale in Berlin. Bei der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wurden die Hanseaten phasenweise vorgeführt. Für die Münchener geht derweil der Traum vom Triple weiter. Sehen Sie hier den zweiten Teil der Fotogalerie.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Am Donnerstag ist Anreisetag beim Hurricane: Per Bahn und mit dem Auto fahren die meisten Musikfans nach Scheeßel. Rund um das Gelände am Eichenring …
Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Hurricane Festival 2018: Bilder vom Campingplatz 1

Rundgang über den Campingplatz 1 beim Hurricane Festival.
Hurricane Festival 2018: Bilder vom Campingplatz 1

Entlassungsfeier an der Oberschule Hoya

Die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs der Oberschule wurden am Donnerstag feierlich entlassen.
Entlassungsfeier an der Oberschule Hoya

Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Die WM in Russland ist ein Zuschauermagnet. Auf der Tribüne geht es ziemlich heiß zu. Die weiblichen Fans heizen ordentlich ein - und ziehen Blicke …
Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Meistgelesene Artikel

Bleiben oder gehen? Augustinsson kann nichts versprechen

Bleiben oder gehen? Augustinsson kann nichts versprechen

Gerüchte-Ticker: Johannsson kein Thema mehr bei der Fortuna?

Gerüchte-Ticker: Johannsson kein Thema mehr bei der Fortuna?

„Kalte“ Pyrotechnik auf dem Prüfstand

„Kalte“ Pyrotechnik auf dem Prüfstand

Deich-Happen: Ulisses Garcia sagt Tschüss

Deich-Happen: Ulisses Garcia sagt Tschüss