Werder trennt sich 3:3 von Aston Villa

1 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.
2 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.
3 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.
4 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.
5 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.
6 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.
7 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.
8 von 67
 Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Werder Bremen ist in einem Testspiel gegen Aston Villa nicht über ein 3:3 (1:2) hinausgekommen. Vor 22 778 Zuschauern im Weserstadion erzielten Niclas Füllkrug (11. Minute), Eljero Elia (52.) und Aaron Hunt (71.) die Treffer für die Gastgeber. Englands Nationalspieler Darren Bent (16./68.) und Ciaran Clark (23.) waren für den Premier-League-Club erfolgreich. „Wir haben viele Dinge richtig gemacht, aber müssen uns gerade in der Defensive verbessern“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Das könnte Sie auch interessieren

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Neujahrsempfang in Visselhövede

Gemeinsame Veranstalter des Neujahrsempfangs waren der Gewerbeverein, der Stadtrat und die Visselhöveder Verwaltung. Rund 300 Gäste aus aus allen …
Neujahrsempfang in Visselhövede

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen - das gehört bei den Bremer Sixdays zusammen. 
Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei hat am Montagmorgen Bürger in Bruchhausen-Vilsen aufgeschreckt. Die Polizei in Diepholz …
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Mal wieder mit Mut nach München

Mal wieder mit Mut nach München

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola