Werder-Training am Dienstag

1 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.
2 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.
3 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.
4 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.
5 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.
6 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.
7 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.
8 von 18
Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.

Die Pause dauert nun schon drei Wochen, aber das Ende steht unmittelbar bevor. Nach seiner Muskel- und Sehnenverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel trainierte Clemens Fritz gestern Nachmittag erstmals wieder mit der Werder-Mannschaft – wenn auch noch nicht voll.

Das könnte Sie auch interessieren

„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

Zum „Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel sind wieder viele Teams angetreten und absolvierten sechs kreative Spiele, wie zum Beispiel „Völkerball …
„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Das Gemüseabo feiert seinen 20. Geburtstag und hat zur Feier des Tages zum „Tag der offenen Tür“ nach Dörverden geladen. Verschiedene Spiele, …
20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Auch am zweiten Tag des Straßenkunst-Festivals „La Strada“ kamen wieder zahlreiche Besucher nach Rotenburg, um die vielen Künstlerinnen und Künstler …
„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

Bunt, bunter, MTV Bücken: Der Männerturnverein hat am Wochenende sein 120-jähriges Bestehen gefeiert. Seit 1897 hat sich der Verein den Sport auf die …
MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

Meistgelesene Artikel

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Werder verlängert mit Wiesenhof bis 2020

Werder verlängert mit Wiesenhof bis 2020

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka