Werder-Training am Mittwoch: Prödl wieder dabei

1 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.
2 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.
3 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.
4 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.
5 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.
6 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.
7 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.
8 von 30
Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.

Beim heutigen Training des SV Werder Bremen stand Sebastian Prödl im Abschlusspiel wieder gemeinsam mit Sokrates in der Innenverteidigung. Damit dürften die Ansprüche von Assani Lukimya auf einen Platz in der Startelf am Sonntag gegen Stuttgart schwinden. Predrag Stevanovic trug einen Gibs am Bein und konnte nicht mittrainieren. Die genaue Diagnose ist bisher noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Kennen Sie die beliebtesten Strände der Welt? Vielleicht haben Sie ja schon mal eine Reise an einen davon unternommen? Schauen Sie in unserer …
Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Neujahrsempfang der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

Kurzweilig präsentierte sich der Neujahrsempfang der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen am Sonntagnachmittag im Forum des Schulzentrums …
Neujahrsempfang der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

Werder-Wechsel zu Bayern

Viele Werder-Profis wechselten im Laufe ihrer Karriere zu Bayern München. 
Werder-Wechsel zu Bayern

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn …
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Meistgelesene Artikel

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Maximaler Respekt und maximale Entschlossenheit

Maximaler Respekt und maximale Entschlossenheit

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Sargent gelingt erstes Tor

Sargent gelingt erstes Tor