Werder-Training am Freitag

1 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.
2 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.
3 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.
4 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.
5 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.
6 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.
7 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.
8 von 27
Auch wenn Naldo beim Abschlusstraining am Freitag auf dem Platz stand, ist er noch nicht fit für den Einsatz gegen Gladbach.

Neben Naldo muss noch ein anderer Brasilianer am Wochenende in Bremen bleiben. Wesley wurde von Trainer Thomas Schaaf nicht für den Kader berücksichtigt. Werders Trainer verzichtete auf einen Ersatz und nominerte lediglich 17 Spieler für das Spiel in Gladbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Sechs Kandidaten, zwei Moderatoren und jede Menge Zuschauer im Buhrfeindsaal: Auf großes Interesse ist am Donnerstagabend die vom Rotenburger …
Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Das fast 300 Jahre alte Fachwerkhaus an der Kleinen Heide in Kirchweyhe, im Volksmund „Siedenburg“ genannt, muss einem Neubau weichen. Es war eine …
Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Meistgelesene Artikel

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Drobny wird schon früh gebraucht

Drobny wird schon früh gebraucht

„Betway“ wird Werders Wettpartner

„Betway“ wird Werders Wettpartner

Gondorf lobt das „Küken“ Hoffenheim

Gondorf lobt das „Küken“ Hoffenheim