Werder-Training mit einem Unbekannten

1 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.
2 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.
3 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.
4 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.
5 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.
6 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.
7 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.
8 von 32
Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.

Der ein oder ander Zuschauer rieb sich verwundert die Augen. Ein neues Gesicht stand bei Werder Bremen auf dem Trainingsplatz. Der 17-jährige Mittelfeldspieler Mor Pouye aus dem Senegal trainierte als Testspieler mit. Clemens Fritz musste mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich die Einheit abbrechen, Niklas Füllkrug sagte wegen Schmerzen im Sprunggelek (rechts) den Lehrgang der U20 ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Es ranken sich viele Mythen rund um Schnupfen: Doch besonders in der Herbstzeit ist es wichtig, mit den richtigen Mitteln vorzubeugen. Die …
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Sie sind unsichtbar, aber überall: Viren und Bakterien machen uns krank. Doch die beiden Erreger haben sonst wenig gemeinsam. Warum sie sich …
Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag