Werder-Training am Donnerstag

1 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.
2 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.
3 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.
4 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.
5 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.
6 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.
7 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.
8 von 53
Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski. Möglich aber, dass sich die Hoffnung des 31-jährigen Mittelfeldmanns erfüllt und er nach seiner Sprunggelenksverletzung noch in dieser Woche zurückkehrt.

Wesley (Pferdekuss) und Lukas Schmitz (Infekt) haben am Donnerstagnachmittag – wie geplant – wieder das Bremer Mannschaftstraining aufgenommen. Noch nicht dabei war hingegen Tim Borowski.

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Ich treffe gerne Entscheidungen“: Werders neuer Trainer Ole Werner über seine Fußball-Idee und Vorgänger Anfang

„Ich treffe gerne Entscheidungen“: Werders neuer Trainer Ole Werner über seine Fußball-Idee und Vorgänger Anfang

„Ich treffe gerne Entscheidungen“: Werders neuer Trainer Ole Werner über seine Fußball-Idee und Vorgänger Anfang
So lief Werners erstes Training bei Werder Bremen

So lief Werners erstes Training bei Werder Bremen

So lief Werners erstes Training bei Werder Bremen
Wegen Corona-Krise: Werder will freiwillig weniger Zuschauer ins Stadion lassen

Wegen Corona-Krise: Werder will freiwillig weniger Zuschauer ins Stadion lassen

Wegen Corona-Krise: Werder will freiwillig weniger Zuschauer ins Stadion lassen
Corona-Alarm! Drei weitere Werder-Profis in Quarantäne

Corona-Alarm! Drei weitere Werder-Profis in Quarantäne

Corona-Alarm! Drei weitere Werder-Profis in Quarantäne

Kommentare