Werder-Training am Donnerstag

1 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.
2 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.
3 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.
4 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.
5 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.
6 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.
7 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.
8 von 21
Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.

Drei Sorgenkinder hat Werder Bremen vor der Partie in Frankfurt zu verzeichen: Während bei Hunt klar ist, dass er bei der grippebedingt ausfällt, wird Pizarro sich morgen früh in Bremen noch einem Test unterziehen und gegebenenfalls seinen bereits in die Mainstadt abgeflogenen Kollegen nachreisen. Auch Tim Borowski muss noch um seinen Einsatz bangen: Im Training war er heute zwar dabei, will aber morgen abwarten, wie sein angeschlagener Fuß darauf reagiert hat.

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Trecker Treck in Nindorf - der Sonntag

Zum 10 jährigen Jubiläums Trecker Treck in Nindorf kamen auch am Sonntag viele Treckerfans und Schaulustige. Von Früh bis Spät zogen die Traktoren …
Trecker Treck in Nindorf - der Sonntag

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Wetter bestens, Resonanz bestens, Stimmung bestens: Der Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen war ein echter Erfolg. Die …
Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

10.000 Besucher haben Raritäten auf Rädern bei der 28. Norddeutschen Oldtimer-Show der Brinkumer Interessengemeinschaft bestaunt. 
Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende