Werder präsentiert den neuen Sponsor auf den Trikots

1 von 18
Wiesenhof Geschäftsführer für Marketing Ingo Stryck auf der Pressekonferenz.
2 von 18
Zusammen mit Clubchef Klaus Allofs (Bild)  erläuterte Filbry am Montag auf einer Pressekonferenz die Hintergründe des Deals mit dem Geflügelfabrikanten Wiesenhof, der unbestätigten Medienberichten zufolge bis zu sechs Millionen Euro pro Jahr bringen soll.
3 von 18
Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs und Wiesenhof Geschäftsführer für Marketing Ingo Stryck auf der Pressekonferenz.
4 von 18
Zusammen mit Clubchef Klaus Allofs ( Bild ) erläuterte Filbry am Montag auf einer Pressekonferenz die Hintergründe des Deals mit dem Geflügelfabrikanten Wiesenhof, der unbestätigten Medienberichten zufolge bis zu sechs Millionen Euro pro Jahr bringen soll.
5 von 18
Knut Wartenberg präsentierte Wiesenhof Spezialitäten im Presseraum.
6 von 18
Wiesenhof Geschäftsführer für Marketing Ingo Stryck auf der Pressekonferenz.
7 von 18
Wiesenhof Spezialitäten im Presseraum.
8 von 18
Zusammen mit Clubchef Klaus Allofs erläuterte Filbry am Montag auf einer Pressekonferenz die Hintergründe des Deals mit dem Geflügelfabrikanten Wiesenhof, der unbestätigten Medienberichten zufolge bis zu sechs Millionen Euro pro Jahr bringen soll.

Zusammen mit Clubchef Klaus Allofs erläuterte Filbry am Montag auf einer Pressekonferenz die Hintergründe des Deals mit dem Geflügelfabrikanten Wiesenhof, der unbestätigten Medienberichten zufolge bis zu sechs Millionen Euro pro Jahr bringen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Sechs Kandidaten, zwei Moderatoren und jede Menge Zuschauer im Buhrfeindsaal: Auf großes Interesse ist am Donnerstagabend die vom Rotenburger …
Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Das fast 300 Jahre alte Fachwerkhaus an der Kleinen Heide in Kirchweyhe, im Volksmund „Siedenburg“ genannt, muss einem Neubau weichen. Es war eine …
Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Meistgelesene Artikel

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Drobny wird schon früh gebraucht

Drobny wird schon früh gebraucht

Türken freuen sich zu früh auf Pizarro

Türken freuen sich zu früh auf Pizarro

Gnabry will überraschen

Gnabry will überraschen