Training ohne Mertesacker und Prödl

1 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.
2 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.
3 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.
4 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.
5 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.
6 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.
7 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.
8 von 16
Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.

Mit Neuzugang Wesley, dafür aber ohne die beiden Innenverteidiger Sebastian Prödl und Per Mertesacker, trainierte Werder Bremen am Donnerstag bei strömmendem Regen. Während Mertesacker am Wochenende spielen soll, steht hinter dem Einsatz von Prödl, der Knieprobleme hat, noch ein Fragezeichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weinfest in Twistringen 

Gegen das Norddeutsche Schietwetter halfen am Wochenende auf dem 3. Twistringer Weinfest gleich drei Dinge: warme Regenkleidung, edle Tropfen, die …
Weinfest in Twistringen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Viel Spaß beim Erntefest hatten die Neddener. Ein buntes Bild bot der Umzug und auch im Festzelt wurde später bei bester Stimmung gefeiert.
Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Die Fans alter Traktoren und Landmaschinen bekamen in Vethem bei Walsrode wieder viele interessante Oldies zu sehen. Bei der 15. Oldieschau der …
Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Fünf Bands heizten den Zuschauern am Samstagabend beim Benefiz-Konzert „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark ordentlich ein. Anfangs noch schüchtern, …
„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Meistgelesene Artikel

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Tücken der Technik

Die Tücken der Technik

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Aycicek hofft noch auf Wechsel

Aycicek hofft noch auf Wechsel