Die Verletztenliste: Diese Werder-Profis fehlen

1 von 21
Philipp Bargfrede zog sich im Training vor dem Dortmund-Spiel einen Muskelfaserriss zu.
2 von 21
Philipp Bargfrede zog sich im Training vor dem Dortmund-Spiel einen Muskelfaserriss zu. Auch gegen Mainz musste er pausieren.
3 von 21
Nach seiner Sehnenreizung hatte naldo erst sein Comeback gefeiert, dann folgte der erneute Rückschlag. 
4 von 21
Der Pechvogel Naldo muss mit einem Muskelfaseriss des rechten Hüftbeugers erneut pausieren.
5 von 21
Naldo hat diese Saison nicht viele Spiele für Werder Bremen bestritten.
6 von 21
Werder-Verteidiger Sebastian Prödl hat gerade seine schwere Gesichtsverletzung überstanden. Nun setzt ihn ein Muskelfaseriss wieder außer Gefech.
7 von 21
Bei einem Zweikampf in der zweiten Halbzeit gegen Dortmund erlitt Sebastian Prödl den Muskelfaseriss im linken Oberschenkel.
8 von 21
Schmerzen nach einem Zweikampf: In der zweiten Halbzeit gegen Dortnmund erlitt Sebastian Prödl einen Muskelfaseriss im linken Oberschenkel. Prödl fällt mindestens zwei Wochen aus.

Muskelfaserriss, Innenbandriss, Sehnenreizung, Außenbandanriss oder Probleme im Beckenbereich - die Liste der Diagnosen der verletzten Spieler des SV Werder Bremen ist lang. Richtig lang. Hier ein Überblick

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Am siebten Tag im Dschungel ging es für Sarah Joelle Jahnel in den „Dschungelschlachthof“. Kader Loth plagte ein Albtraum und Hanka Rackwitz überwand …
Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge gerast. Drei Menschen starben, 20 …
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training