Werder-Training am Montag

1 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)
2 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)
3 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)
4 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)
5 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)
6 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)
7 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)
8 von 25
Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt. Sokratis war nach dem Training dann sofort unterwegs, um zur Nationalmannschaft von Griechenland zu reisen. Auch Sebastian Boenisch (Polen) und Tim Wiese werden sich diese Woche noch verabschieden, um zu ihren Auswahlteams zu fahren. Am Mittwoch steht übrigens das Freundschaftsspiel bei Carl Zeiss Jena auf dem Plan (18.30 Uhr)

Ohne Claudio Pizarro, Naldo, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic trainierten am Montag die Profis des SV Werder Bremen. Das Quartett fehlte verletzungsbedingt.

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Das Gemüseabo feiert seinen 20. Geburtstag und hat zur Feier des Tages zum „Tag der offenen Tür“ nach Dörverden geladen. Verschiedene Spiele, …
20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Fünf Bands heizten den Zuschauern am Samstagabend beim Benefiz-Konzert „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark ordentlich ein. Anfangs noch schüchtern, …
„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Eine neue Kooperation wurde am Donnerstag in der Aula der IGS Rotenburg besiegelt: Die IGS ist nun Partnerschule des Deutschen Fußballbundes. Zu der …
IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Meistgelesene Artikel

Kleinheisler verpasst die Champions League

Kleinheisler verpasst die Champions League

Bayern-Aus für Junuzovic

Bayern-Aus für Junuzovic

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Werder verlängert mit Wiesenhof bis 2020

Werder verlängert mit Wiesenhof bis 2020