Einzelkritik: De Bruynes würdevoller Abschied

1 von 14
Sebastian Mielitz: Nur einmal – bei einem Versuch von Mendler (47.) – zeichnete er sich aus. Ansonsten war es ein Spiel, wie es der Schlussmann in der Saison im doppelten Dutzend erlebt hat. Gegentore satt. In Nürnberg war Mielitz beim ersten chancen-, beim zweiten glück- und beim dritten reaktionslos, als er die Vorlage auf Pekhart durch den Fünfmeterraum sausen ließ. Note 4,5
2 von 14
Theodor Gebre Selassie: Nach drei Spielen zurück in der Startelf. Aber Gebre Selassie bestätigte nur die negativen Eindrücke der gesamten Saison und beschloss die Spielzeit mit einer blassen, fehlerbehafteten Leistung. Wieso er beim 1:2 in Deckung ging, statt einzuschreiten? Sein Geheimnis. Note 5
3 von 14
Sebastian Prödl: Sorgte für ein Schmankerl, als er den Ball auf das Tribünendach drosch. Beim Nürnberger Ausgleich kam er gegen Nilsson einen Tick zu spät. Insgesamt wie alle anderen ohne Rezept gegen die Stärke des Gegners bei Standards. Note 4
4 von 14
Assani Lukimya: Vertrat den verletzten Sokratis in der Innenverteidigung. In der weitgehend beschäftigungsfreien ersten Halbzeit fiel er fast überhaupt nicht auf. Nach der Pause stieg die Intensität der Partie, und Lukimya kam nicht immer mit. Speziell nicht bei der Entstehung des 1:3. Note 5
5 von 14
Aleksandar Ignjovski: Gewohnt engagiert, aber nur selten mit der gewünschten Wirkung. Auch Ignjovski war beim 1:3 nicht im Bilde. Note 4
6 von 14
Felix Kroos: In der wiederbelebten Mittelfeldraute spielte er einen ganz passablen Part als einziger defensiver Mittelfeldspieler. Note 3
7 von 14
Clemens Fritz: Im rechten Mittelfeld aufgeboten, mühte er sich redlich, lief am meisten (11,84 Kilometer) gewann die meisten Zweikämpfe (15), setzte aber nach vorne keine Akzente. Note 3,5
8 von 14
Zlatko Junuzovic (bis 67.): War bis zur Pause gemeinsam mit Kevin De Bruyne der Motor des Bremer Spiels. Junuzovic lieferte mit einem schönen Pass die Vorlage zur Führung, vergab aber auch die Chance zum 2:0 (52.). Note 3

Einzelkritik: De Bruynes würdevoller Abschied

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Der Schnee hat sich über Niedersachsen und Bremen gelegt und die Region in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Wir haben unsere User auf Facebook …
Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch