Werder verliert Test gegen Duisburg

1 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
2 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
3 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
4 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
5 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
6 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
7 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
8 von 32
Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.

Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Bühne frei zur Showtime in der Pausenhalle der Realschule Verden: Die Schule hatte zum 4. Abend der Talente eingeladen und weit über 200 Mitwirkende …
Abend der Talente an der Realschule Verden 

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

10.000 Besucher haben Raritäten auf Rädern bei der 28. Norddeutschen Oldtimer-Show der Brinkumer Interessengemeinschaft bestaunt. 
Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz