Werder Bremen II besiegt Rehden

1 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
2 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
3 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
4 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
5 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
6 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
7 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
8 von 31
Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Lange Zeit tat sich Werders U 23 gestern Abend im Stadion „Platz 11“ gegen Regionalliga-Aufsteiger BSV Rehden schwer – aber auf Max Wegner war Verlass: Der Stürmer traf bereits in der dritten Minute aus der Drehung zur Führung, markierte in der Schlussphase die Entscheidung – und sicherte der Mannschaft von Trainer Thomas Wolter so mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Westervesede hat sich viel Mühe gegeben bei der Austragung des 56. Kreisschützenfestes. Die Grünröcke zahlten den betriebenen Aufwand am Sonntag mit …
Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Eine neue Kooperation wurde am Donnerstag in der Aula der IGS Rotenburg besiegelt: Die IGS ist nun Partnerschule des Deutschen Fußballbundes. Zu der …
IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Veljkovic gesteht: „Es sollte eine Flanke werden“

Veljkovic gesteht: „Es sollte eine Flanke werden“

Essen per App, einwechseln mit Tablet

Essen per App, einwechseln mit Tablet

Abgefahren

Abgefahren

„Keiner wünscht sich Feuer unterm Arsch!“

„Keiner wünscht sich Feuer unterm Arsch!“