Werder-Training am Mittwoch mit 21 Spielern

1 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
2 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
3 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
4 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
5 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
6 von 15
Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit.
7 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
8 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.

Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Einige Bewerber treiben Personalchefs schon zu Beginn des Vorstellungsgesprächs in den Wahnsinn. Mit welchen Aktionen ihnen das gelingt, erfahren Sie …
Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Jugendförderkreis-Cup in Thedinghausen

20 Mannschaften haben am Wochenende in Thedinghausen den Jugendförderkreis-Cup ausgespielt. Bei der 15. Auflage der vom MTV Riede ausgerichteten …
Jugendförderkreis-Cup in Thedinghausen

Party am Samstag bei den Sixdays Bremen

Auch am Samstagabend wurde wieder fleißig gefeiert bei den Sixdays in Bremen. Mickie Krause heizte den Besuchern in Halle 4 wieder ordentlich ein.
Party am Samstag bei den Sixdays Bremen

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Meistgelesene Artikel

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Delaney zurück im Mannschaftstraining

Delaney zurück im Mannschaftstraining

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“