Werder-Training am Mittwoch mit 21 Spielern

1 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
2 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
3 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
4 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
5 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
6 von 15
Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte noch einmal wegen seiner Knieprellung. Er absolvierte eine individuelle Laufeinheit.
7 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.
8 von 15
Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen. Inneverteidiger Sokratis, der sich gestern selbst für das Spiel gegen den FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) fit gemeldet hat, pausierte allerdings noch einmal wegen seiner Knieprellung. Insgesamt konnte Werder-Trainer Thomas Schaaf mit 21 Spielern auf dem Platz arbeiten. Am Nachmittag soll es eine zweite Einheit geben.

Die Jungs sind wieder da. Nachdem Niclas Füllkrug, Tom Trybull und Florian Hartherz am Dienstag bei einem Lehrgang der deutschen U19 weilten, sind sie am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen eingestiegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Weinfest in Twistringen 

Gegen das Norddeutsche Schietwetter halfen am Wochenende auf dem 3. Twistringer Weinfest gleich drei Dinge: warme Regenkleidung, edle Tropfen, die …
Weinfest in Twistringen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Die Fans alter Traktoren und Landmaschinen bekamen in Vethem bei Walsrode wieder viele interessante Oldies zu sehen. Bei der 15. Oldieschau der …
Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

Zum „Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel sind wieder viele Teams angetreten und absolvierten sechs kreative Spiele, wie zum Beispiel „Völkerball …
„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

Meistgelesene Artikel

Hinten sicher, vorne harmlos

Hinten sicher, vorne harmlos

Delaney, Augustinsson und die „neue Mentalität“

Delaney, Augustinsson und die „neue Mentalität“

Werder verteidigt gut wie selten, kontert aber zu zaghaft

Werder verteidigt gut wie selten, kontert aber zu zaghaft

Werder will Spieler in Polen parken

Werder will Spieler in Polen parken