Werder-Training mit Marin und Naldo

1 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.
2 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.
3 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.
4 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.
5 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.
6 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.
7 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.
8 von 53
Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten:  Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.

Das Thema des Tages war wohl die Verwirrung um Pizarro - und so stand der Peruaner auch beim Training im Mittelpunkt. Auf dem Platz gab es aber noch andere Neuigkeiten: Marin und Naldo trainierten wieder voll mit. Am Freitag soll entschieden werden, ob die beiden zum Kader gehören werden.

Das könnte Sie auch interessieren

„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

„Tattoo“ ist die neue Musikschau Bremen. Bei der Premiere in der ÖVB-Arena zeigten 700 Künstler aus zehn Nationen ihr musikalisches Können. Der …
„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Am vierten Tag im Dschungelcamp 2018 will Matthias Mangiapane seine ersten Sterne gewinnen. Und am Lagerfeuer gibt es wieder intime Geständnisse.
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Manchmal macht es zack und das Abi-Motto steht sofort. Für manche ist aber auch Gehirnschmalz gefragt. Hier eine Auswahl der besten Sprüche zum …
Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn …
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Meistgelesene Artikel

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Augustinssons Ausrufezeichen

Augustinssons Ausrufezeichen

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Bayern-Spiel

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“