Training am Montag: Sokratis wieder dabei

1 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.
2 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.
3 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.
4 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.
5 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.
6 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.
7 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.
8 von 32
Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit. Allerdings fehlten Predrag Stevanovic und Mehmet Ekici weiterhin verletzungsbedingt. 400 Zuschauern machte das nichts aus - sie genossen Sport, Sonne und die warmen Temperaturen.

Bestes Wetter und eine erfreuliche Nachricht für Werder Bremen am Montag. Am Sontag war noch unklar, ob der Grieche Sokratis wieder am Training teilnehmen kann, da das Knie noch schmerzte. Doch am Montagnachmittag stand der Innenverteidiger dann wie 26 andere Akteure auf dem Trainingsplatz am Weserstadion und machte voll mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun …
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag

Mit einem Überraschungspaket und einer Fruchttorte hat der Karlsruher Zoo den 50. Geburtstag des Schimpansen Benny gefeiert.
Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“