Werder-Training am Donnerstag

1 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.
2 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.
3 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.
4 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.
5 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.
6 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.
7 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.
8 von 18
Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.

Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte auf eine Pause von nur „zwei, drei Tagen“ gehofft, doch nun dauert’s etwas länger – und Tim Borowski droht die Bundesliga-Partie morgen (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach wegen seiner Sprunggelenksblessur zu verpassen. Gestern absolvierte „Boro“, der seit Anfang der Woche fehlt, lediglich ein leichtes Lauftraining. „Mal gucken, ob er am Freitag wieder dabeisein kann“, meinte Schaaf.

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

„Hoya ist mobil“ 2017

Hoya - „Hoya ist mobil“ hieß es Donnerstag bei der großen Fahrradrallye in der Samtgemeinde Hoya, an der zahlreiche Erwachsene und Kinder teilnahmen.
„Hoya ist mobil“ 2017

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Die Vereine traten gegen 19 Uhr auf der Wiese neben dem Festzelt an. Dort fand auch die Proklamation statt. Danach ging es gemeinsam ins Festzelt. 
Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Bassum - „Wir haben hier so um die 800 Leute“, freute sich Niklas Heusmann am späten Nachmittag des Himmelfahrtstages.
Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen