Das Training nach der Niederlage

1 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“
2 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“
3 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“
4 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“
5 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“
6 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“
7 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“
8 von 18
Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“

Erst mit 15-minütiger Verspätung ging‘s auf den Trainingsplatz, wo der Coach die nächste längere Ansprache hielt und auch das Trainingsspiel immer wieder wortreich unterbrach. „Natürlich mussten wir über das 0:2 gegen Dortmund reden“, verrät Wolf, wünscht sich aber: „Wir müssen das nun schnell abhaken, weil es schon am Freitag weitergeht.“

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Am siebten Tag im Dschungel ging es für Sarah Joelle Jahnel in den „Dschungelschlachthof“. Kader Loth plagte ein Albtraum und Hanka Rackwitz überwand …
Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge gerast. Drei Menschen starben, 20 …
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck