Werder Bremen Training Freitag

1 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.
2 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.
3 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.
4 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.
5 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.
6 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.
7 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.
8 von 17
Am Samstag trifft Werder Bremen auf den FC Bayern. Rechtsverteidiger Clemens Fritz, der in seinen vier Jahren bei Werder schon häufig Außenseiter gegen die Münchner war, erstarrt keinesfalls in Ehrfurcht. „Wir haben einen guten Kader, müssen uns nicht verstecken und werden unsere Chance suchen“, kündigt der 29-Jährige forsch an.

Das Training der Spieler von Werder Bremen am Freitag vor dem Spiel gegen Bayern München

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Fünf Bands heizten den Zuschauern am Samstagabend beim Benefiz-Konzert „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark ordentlich ein. Anfangs noch schüchtern, …
„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Die Reload-Bühne kommt: Die "Steelhands" sind am Montag im Mittelzentrum und sorgen dafür, dass die Bühne, auf der am Freitag und Samstag unter …
Aufbau beim Reload-Festival 2017

Weinfest in Twistringen 

Gegen das Norddeutsche Schietwetter halfen am Wochenende auf dem 3. Twistringer Weinfest gleich drei Dinge: warme Regenkleidung, edle Tropfen, die …
Weinfest in Twistringen 

Meistgelesene Artikel

Ruhezone statt Rappelkiste - richtig oder falsch?

Ruhezone statt Rappelkiste - richtig oder falsch?

Recife ruft: Werder-Flop Wesley zieht weiter

Recife ruft: Werder-Flop Wesley zieht weiter

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen