Thomas Schaaf im Interview

1 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.
2 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.
3 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.
4 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.
5 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.
6 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.
7 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.
8 von 20
Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:- Sehen Sie hier Bilder aus dem Interview und aus dem Trainings- und Spielalltag.

Es ist schon kurios: Läuft’s bei Werder Bremen gut, dann mimt Thomas Schaaf gerne den muffeligen Coach. In Krisenzeiten blüht der 49-Jährige dagegen auf, erklärt gut gelaunt die Problematik des Bundesligisten – und er macht nicht nur das im Interview:

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Auf der A1 bei Bockel ist es am Montag zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Autobahn wurde gesperrt. Der Lastwagen hatte Gefahrgut geladen.
Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

10.000 Besucher haben Raritäten auf Rädern bei der 28. Norddeutschen Oldtimer-Show der Brinkumer Interessengemeinschaft bestaunt. 
Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

Trecker Treck in Nindorf - der Sonntag

Zum 10 jährigen Jubiläums Trecker Treck in Nindorf kamen auch am Sonntag viele Treckerfans und Schaulustige. Von Früh bis Spät zogen die Traktoren …
Trecker Treck in Nindorf - der Sonntag

„Genuss erleben“ auf dem Rittergut Falkenhardt in Diepholz

Unter dem Titel „Bio aus der Region – auf Tour“ kam der erste der neun Bio Märkte in der Metropolregion Nordwest nach Diepholz.
„Genuss erleben“ auf dem Rittergut Falkenhardt in Diepholz

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus