Die Einzelkritik: Rosenberg rettet Werder

1 von 14
Tim Wiese: Musste sich in seinem türkisfarbenen Outfit früh zwei Mal schwarz ärgern. An Pazzinis Kopfball zum 0:1 (8.) war er noch dran, bei dessen Volley-Granate zum 0:2 (13.) absolut machtlos. Cassanos Hackentor zum 0:3 (85.) hätte er fast noch verhindert. Ansonsten wenig gefordert. Note: 3,5
2 von 14
Clemens Fritz: So schnell kann’s gehen: Im Hinspiel mit einem Traumtor noch der Held, gestern ein Sündenbock: Vor dem 0:1 verhinderte der Rechtsverteidiger die Flanke nicht, beim 0:2 ließ er Pazzini gewähren. Immerhin: Klärte auf der eigenen Torlinie (40.) und steigerte sich zusehends. Wegen der groben Fehler dennoch die Note: 5
3 von 14
Per Mertesacker: Der Nationalspieler ist noch nicht wieder der Alte, souveräne Abwehrchef. Einige, teilweise haarsträubende, Stockfehler. Das lag sicher nicht nur an den leichten Achillessehnenproblemen, die ihn zuletzt ein wenig behinderten. Note: 4,5
4 von 14
Sebastian Prödl: An den Gegentoren schuldlos, wiederum mit guter Zweikampfführung. Der Österreicher mausert sich immer mehr zur Stammkraft in der Innenverteidigung. Note: 3,5
5 von 14
Petri Pasanen (bis 79.): Wie viele Chancen bekommt der Finne hinten links noch? Auch gestern eine Schwachstelle, konnte kaum einen Angriff unterbinden und war nach vorne gewohnt harmlos. Note: 5,5
6 von 14
Torsten Frings: Das Bemühen, Ordnung ins Bremer Spiel zu bekommen, war klar zu sehen. Das gelang ihm jedoch erst nach der Pause. Note: 4
7 von 14
Philipp Bargfrede: Anfangs „Mr. Unsichtbar“. Fiel weder positiv noch negativ auf. Arbeitete sich dann aber immer mehr rein in die Partie. Note: 3,5
8 von 14
Tim Borowski (bis 63.): Im rechten Mittelfeld viel zu behäbig. Keine zündenden Ideen. Als Routinier hätte der 30-Jährige in dieser schwierigen Partie vorwegmarschieren und Akzente setzen müssen. Das tat er nicht. Note: 5

Die Einzelkritik zum Champoions-League Rüclspiel Sampdoria Genua gegen Werder Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Der Schnee hat sich über Niedersachsen und Bremen gelegt und die Region in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Wir haben unsere User auf Facebook …
Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel