Werders Rückhalt: Tim Wiese

1 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
2 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
3 von 18
In der abgelaufenen Saison hatte der Bremer Keeper allerdings wenig zu lachen. Erst am 33. Spieltag wurde der Klassenerhalt gesichtert.
4 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wi ese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
5 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
6 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
7 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
8 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.

Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das traditionelle Fischgericht Poke

Eine große Schüssel, darin roher Fisch, Reis und Gemüse: Das ist Poke, ein hawaiianisches Nationalgericht. Wer es essen will, muss aber nicht bis zum …
Das traditionelle Fischgericht Poke

Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Er sieht gut aus und ist technisch auf der Höhe der Zeit. Doch so richtig etabliert hat sich der Jaguar XF nie. Das liegt an der starken Konkurrenz …
Jaguar XF Sportbrake im Test: Ende gut, alles gut

Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden

Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag