Werders Rückhalt: Tim Wiese

1 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
2 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
3 von 18
In der abgelaufenen Saison hatte der Bremer Keeper allerdings wenig zu lachen. Erst am 33. Spieltag wurde der Klassenerhalt gesichtert.
4 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wi ese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
5 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
6 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
7 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.
8 von 18
Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld, als er im Halbfinale gegen den HSV gleich drei Elfmeter parierte. Für die DFB-Elf hütete Wiese erst in vier Spielen das Tor, bei der WM 2010 verpasst er das Spiel um Platz Drei wegen einer Schleimbeutel-Verletzung.

Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld.

Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Das Gemüseabo feiert seinen 20. Geburtstag und hat zur Feier des Tages zum „Tag der offenen Tür“ nach Dörverden geladen. Verschiedene Spiele, …
20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Auch am zweiten Tag des Straßenkunst-Festivals „La Strada“ kamen wieder zahlreiche Besucher nach Rotenburg, um die vielen Künstlerinnen und Künstler …
„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

Bunt, bunter, MTV Bücken: Der Männerturnverein hat am Wochenende sein 120-jähriges Bestehen gefeiert. Seit 1897 hat sich der Verein den Sport auf die …
MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

Weinfest in Kirchweyhe

Literweise Rebensaft aus bundesweiten und internationalen Anbaugebieten floss am Wochenende in Kirchweyhe. Beim Weinfest auf dem Marktplatz feierten …
Weinfest in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Werder verlängert mit Wiesenhof bis 2020

Werder verlängert mit Wiesenhof bis 2020

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka

Sonderlob für Augustinsson und Pavlenka