Noten Werder gegen Wolfsburg

1 von 12
Tim Wiese: Was auf sein Tor kam, hielt er – vor allem zweimal mit den Fäusten gegen Diego (9./15.). Bei Dzekos Elfmeter in den Wolfsburger Abendhimmel musste er gar nicht eingreifen. Note 2,5
2 von 12
Dominik Schmidt: Zweites Spiel hintereinander als rechter Außenverteidiger – und wieder ein sehr ordentliches. Der 23-Jährige machte seine Seite zu, war stark in den Zweikämpfen. Nur nach vorne darf’s noch etwas mehr sein. Note 3
3 von 12
Per Mertesacker: Nur ein übler Fehlpass direkt zu Mandzukic (37.), ansonsten sehr umsichtig und abgeklärt. In der Innenverteidigung nicht zu überwinden. Wichtige Rettungstat gegen Dzeko (11.). Note 2,5
4 von 12
Sebastian Prödl: Einige gefährliche Fouls. Bremste Diego unfair Millimeter vor dem Strafraum (8.), verschuldete später den Elfmeter. Bei weitem nicht so souverän wie Nebenmann Mertesacker – und mangelhaft in der Spieleröffnung. Einige lange Bälle ins Nirwana. Note 4,5
5 von 12
Petri Pasanen: Schwache erste Halbzeit mit mehreren Stellungsfehlern. Doch der Finne steigerte sich und ließ im zweiten Durchgang über links nichts mehr anbrennen. Note 4
6 von 12
Clemens Fritz: Der sonstige Rechtsverteidiger rückte wieder nach vorne auf die „Sechs“ – und zeigte, dass er auch diese Position beherrscht. Viele Wege, wenige Fehler. Note 3
7 von 12
Torsten Frings: Der Kapitän ließ Ex-Kollege Diego vor allem vor der Pause zu viel Spielraum. Seine langen Bällen fanden nur ab und zu ihren Adressaten. Und: Mit einem schwachen Elfmeter vergab er das mögliche 1:0. Note 4,5
8 von 12
Philipp Bargfrede (bis 80.): Hatte die erste gute Werder-Chance, zielte aber knapp am langen Pfosten vorbei (10.). Als rechtes Glied der Dreierreihe im Mittelfeld offensiver als sonst. Dort kaum gefährlicher, aber gewohnt emsig. Holte den Bremer Elfmeter heraus. Note 3,5

Das könnte Sie auch interessieren

Turnier beim RRV Schwarme

Als die Springreiter im abschließenden M*-Springen mit Stechen am Sonntagnachmittag in Schwarme an den Start gingen, ließ sich auch die Sonne wieder …
Turnier beim RRV Schwarme

Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Westervesede hat sich viel Mühe gegeben bei der Austragung des 56. Kreisschützenfestes. Die Grünröcke zahlten den betriebenen Aufwand am Sonntag mit …
Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

„Fun and Fly“ - Modellflugspektakel in Schwarme

Der MFV Schwarme veranstaltete das „Fun and Fly“ Spektakel und der Name war Programm. Riesige Modellflugzeuge, bei denen 6 Meter Spannweite keine …
„Fun and Fly“ - Modellflugspektakel in Schwarme

Verdener Mischmasch

Tu Gutes und sprich darüber: Nicht immer verderben zu viele Köche den Brei. Manchmal können sie auch sehr erfolgreich zusammenarbeiten. Etwa beim 5. …
Verdener Mischmasch

Meistgelesene Artikel

Veljkovic gesteht: „Es sollte eine Flanke werden“

Veljkovic gesteht: „Es sollte eine Flanke werden“

Laut Statistik: Werder Bremen steigt ab

Laut Statistik: Werder Bremen steigt ab

Tim Borowski kehrt zurück

Tim Borowski kehrt zurück

„Wir sind da, wenn es darauf ankommt“

„Wir sind da, wenn es darauf ankommt“