Die Noten: Werder Bremen - Stuttgart

1 von 14
Sebastian Mielitz: Dreimal stürzte er raus aus seinem Kasten und erstickte die drohende Gefahr im Keim. Konnte sich ansonsten selten auszeichnen. Macht- und schuldlos bei den Gegentoren. Note 3,5
2 von 14
Theodor Gebre Selassie: Fahriger Auftritt des Rechtsverteidigers. Mehrere Ballverluste, musste oft hinterherlaufen. Bekam den zur Pause eingewechselten Traore nicht unter Kontrolle. Seine mit Abstand stärkste Aktion: Er klärte glänzend vor dem einschussbereiten Okazaki (56.). Note 4,5
3 von 14
Sebastian Prödl: Erst abgeklärt, unter Druck aber nicht mehr ganz so souverän. Leistete sich einige Abspielfehler. Note 3,5
4 von 14
Sokratis: Guter Anfang als starker Zweikämpfer, übles Ende mit zwei Schnitzern. Der Grieche war an beiden Gegentreffern entscheidend beteiligt. Note 4,5
5 von 14
Clemens Fritz: Solide Vorstellung als Linksverteidiger. Der Kapitän interpretierte die Rolle erneut defensiv. Keine Patzer, aber auch keine gefährlichen Vorstöße. Note 3,5
6 von 14
Zlatko Junuzovic (bis 89.): Im 19. Bundesliga-Spiel das erste Tor des Österreichers – und fast eine Kopie seines Länderspiel-Treffers gegen Deutschland. Verwertete Petersens scharfe Hereingabe handlungsschnell aus fünf Metern zum 2:0 (34.) – das Tor macht nicht jeder. Im zweiten Durchgang nicht mehr zu sehen, konnte die drängenden Stuttgarter nicht bremsen. Note 3,5
7 von 14
Aaron Hunt: Als Ideengeber nicht so herausragend wie in den bisherigen Spielen. Sorgte mit seinen Nebenleuten im Mittelfeld in der zweiten Halbzeit für zu wenig Entlastung. Wegen Meckerns nah am Platzverweis. Note 4
8 von 14
Kevin De Bruyne: Schöner Doppelpass mit Petersen, dann das sehenswerte Führungstor – von halblinks mit links ins kurze Eck (23.). Der hochtalentierte Belgier nahm sich zwar auch seine Schaffenspausen, war aber an vielen Offensivaktionen beteiligt. Verpasste nach feinem Tänzchen aus 16 Metern das 3:1 (76.). Note 2,5

Das könnte Sie auch interessieren

Kräutertag in Horstedt

An 364 Tagen im Jahr brauchen Fußgänger für den Weg zwischen der Horstedter Kräutergärtnerei und dem Feuerwehrhaus nur wenige Minuten.
Kräutertag in Horstedt

Schützenfest in Dörverden

Ein erfolgreiches und fröhliches Schützenfest feierten am Wochenende mit zahlreichen Gästen die Dörverdener Schützenfamilie. Beim Festball am …
Schützenfest in Dörverden

Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

Beim Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof hat alles perfekt zusammengepasst: Ideales Sommerwetter, eine bunte Fantasywelt um Alice im …
Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was die Presse schreibt.
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Meistgelesene Artikel

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Kohfeldt bittet zum Workshop

Kohfeldt bittet zum Workshop

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Veljkovic sieht Serben-Sieg

Veljkovic sieht Serben-Sieg