Die Noten: Wiese überragend

1 von 14
Tim Wiese: Zeigte überragende Reaktionen bei Kopfbällen von Ruud van Nistelrooy (8.) und Jerome Boateng (84.). Der Werder-Schlussmann parierte auch ein zweites Mal gegen van Nistelrooy, als der frei vor ihm zum Abschluss kam (65.). Insgesamt eine WM-reife Leistung. Note 1
2 von 14
Clemens Fritz: Mit wilder Entschlossenheit behauptete er sich in der 58. Minute gegen Jonathan Pitroipa und bereitete anschließend das 1:0 vor. Dafür gibt’s ein Sternchen ins Arbeitszeugnis. Auch defensiv spielte Fritz stark. Note 2
3 von 14
Per Mertesacker: Einzig bei einer Kopfballchance von van Nistelrooy (52.) schien es, als habe er den Überblick verloren. Ansonsten ein sicherer Fels in der phasenweise starken HSV-Brandung. Note 2,5
4 von 14
Naldo: Mit seinem Freistoß-Hammer aus 30 Metern hätte er HSV-Keeper Frank Rost fast bezwungen, Naldos eigentliche Großtaten spielten sich aber in der anderen Hälfte ab. Mladen Petric nahm er beinahe komplett aus dem Spiel, einmal nur patzte er gegen van Nistelrooy. Note 2
5 von 14
Petri Pasanen: Nicht immer sicher. Der Finne musste sich auch mal einen heftigen Anranzer von Wiese gefallen lassen. Note 3,5
6 von 14
Torsten Frings: Vor dem Anpfiff wurde er als „Spieler des Monats April“ ausgezeichnet, dann agierte er, als ob er den Titel im Mai unbedingt verteidigen wolle. Frings war überall zu finden, rannte, ackerte, spielte clevere Pässe – ein solcher war auch Ausgangspunkt der 1:0-Führung. Für ihn gilt wie für Wiese: eindeutig WM-tauglich – aber was nützut es? Note 1,
7 von 14
Philipp Bargfrede: Letztlich fehlte im Vergleich mit Frings nur die eine Szene, die auch Zählbares brachte. Ansonsten stand der junge Bargfrede dem altgedienten Kollegen in nichts nach. Sehr agil, immer bereit, sich ins Spiel einzubringen. Auch in der Offensive wird er mutiger. Zwar kassierte der 21-Jährige seine fünfte Gelbe Karte, doch das hat keine Konsequenz für den ersten Spieltag der neuen Saison. Note 1,5
8 von 14
Tim Borowski (bis 73.): Fiel deutlich ab. Seine Präsenz auf dem Platz könnte besser sein. Wegen Oberschenkelproblemen nach einem „Pferdekuss“ ausgewechselt. Note 3,5

Die Noten zur Partie Werder Bremen gegen den Hamburger SV gibt es hier:

Das könnte Sie auch interessieren

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür …
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino

Elefanten im Fluss, Löwen auf Bäumen, Schimpansen in der Schlucht: Der Queen-Elizabeth-Nationalpark in Uganda ist besonders artenreich. Denn im …
Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino

Erst Tod, dann Torte - Morbides Wien

Der Tod gehört zum Leben, vor allem aber gehört er zu Wien. Die österreichische Hauptstadt hat ein besonderes Verhältnis zum Sterben. Gruft, …
Erst Tod, dann Torte - Morbides Wien

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“