Noten: Mielitz und Marin stark

1 von 12
Sebastian Mielitz: Der Torhüter erfüllte bei seinem Bundesliga-Debüt seine Aufgaben voll und ganz. Machte mit einer tollen Fußabwehr gegen den freistehenden Novakovic (54.) die größte Kölner Chance zunichte. Sicher im Herauslaufen. Note 2
2 von 12
Clemens Fritz: Der 28-Jährige hatte viele Ballkontakte, weil das Spiel zumeist über seine Seite lief. Zu Beginn defensiv nicht ganz so sicher. Später in der Abwehr stabiler und mit viel Vorwärtsdrang. Die Flanken hätten besser kommen können. Note 3
3 von 12
Per Mertesacker: Der Nationalverteidiger hatte Glück, dass sein Ballverlust (16.) nicht zum frühen Gegentor durch Novakovic führte. Verrichtete seine Defensivarbeit bis auf den einen Fehler ansonsten ordentlich. Pech bei einem Kopfball (22.). Note 3
4 von 12
Naldo: Als Pedro Geromel ihn im Strafraum umschubste, hätte es Elfmeter geben müssen (12.). Der Brasilianer ging immer wieder mit nach vorn. Seine Freistöße aber verpufften einmal mehr. Note 3
5 von 12
Sebastian Boenisch: Der Linksverteidiger begann richtig schwach, fing sich dann aber und schaltete sich häufiger in die Offensive ein. Allerdings mit nur mäßigem Ertrag. Note 4
6 von 12
Torsten Frings: Der Kapitän bot in der ersten Halbzeit nur eine durchschnittliche Leistung. Der 32-Jährige tat wenig für den Spielaufbau und kam mit dem blitzschnellen Umschalten der Kölner von Abwehr auf Angriff nicht zurecht. Nach dem Wechsel aber ein Aktivposten im defensiven Mittelfeld. Frings tat jetzt auch viel mehr für die Offensive. Note 3
7 von 12
Daniel Jensen: Einer der besten Bremer in der ersten halben Stunde. Der Däne spielte kluge Pässe, forderte immer wieder den Ball und kurbelte das Spiel an. Danach ging der 30-Jährige allerdings total unter. Note 4
8 von 12
Tim Borowski: Der 29-Jährige hatte einige gute Ideen, spielte vielversprechende Bälle in die Spitze, die aber wenig Abnehmer fanden. In manchen Szenen fehlte ihm auch das Quäntchen Glück. Note 3,5

Mit einem enttäuschendem 0:0 kehrte Werder Bremen vom Gastspiel beim 1. FC Köln zurück

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend bei den Feuerwehr-Wettbewerben in Rechtern.
Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Wetter bestens, Resonanz bestens, Stimmung bestens: Der Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen war ein echter Erfolg. Die …
Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Die Komödie „Angies Ausflug“ feierte am Wochenende in Holtebüttel Premiere.
„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Zeitreise in das Jahr 1987 - Abi-Treffen in Weyhe

Als ihre Lehrer und die Schulleitung ihnen 1987 die Abitur-Zeugnisse überreichten, hieß die Schule in Leeste noch KGS Weyhe. Drei Jahrzehnte später …
Zeitreise in das Jahr 1987 - Abi-Treffen in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?