Der Aufstieg des Mesut Özil

1 von 16
Geboren am 15. Oktober 1988 in Gelsenkirchen machte Mesut Özil seine ersten Schritte im Profi-Fußball für seinen Heimatverein Schalke 04.
2 von 16
Am 12. August 2006 bestritt er für die Königsblauen sein erstes Bundesligaspiel. Nach eineinhalb Jahren und 19 Profipartien verließ er Schalke aber nach Unstimmigkeiten in Vertragsverhandlungen. Es folgte... 
3 von 16
der Wechsel nach Bremen, wo er am 31. Januar 2008 seinen Vertrag unterschrieb
4 von 16
Auch wenn er sich im Training reinhängte, stand der junge Spielmacher ...
5 von 16
... zunächst im Schatten von Superstar Diego.
6 von 16
Doch der damals 19-Jährige setzte schon früh die ersten Ausrufezeichen.
7 von 16
Mit seiner guten Übersicht und...
8 von 16
der starken Schusstechnik begeisterte er die Fans. Gegen Karlsruhe gelang ihm schließlich am 26. April 2008 sein erstes Tor in der Bundesliga.

Bremen - Nach dem Abgang von Diego ist Mesut Özil aus der Startelf von Werder Bremen nicht mehr wegzudenken.

Das könnte Sie auch interessieren

Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Sie haben es geschafft: 80 Schüler der Fachoberschulen Gestaltung, Technik und Wirtschaft an den BBS Verden, bekamen am Montagnachmittag die …
Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Besser hätten die Bedingungen für den „Tag des offenen Hofes“ kaum sein können: nicht zu heiß und trocken. So strömten am Sonntag bereits in den …
Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Anlässlich des niedersachsenweiten „Tags des offenen Hofes“ öffneten am Sonntag auch Henning und Anja Holste die Türen ihres landwirtschaftlichen …
Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Das Public Viewing an der Freudenburg in Bassum erfreute sich beim WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko großer Beliebtheit. Entsprechend enttäuscht …
Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Meistgelesene Artikel

Grün-weiße Wand: Bald nur noch Stehplätze in der Ostkurve?

Grün-weiße Wand: Bald nur noch Stehplätze in der Ostkurve?

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Petersen: „Die Suche nach einem Sündenbock ist unangebracht“

Petersen: „Die Suche nach einem Sündenbock ist unangebracht“

Kohfeldt bittet zum Workshop

Kohfeldt bittet zum Workshop