Mertesacker packt zusammen

1 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.
2 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.
3 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.
4 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.
5 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.
6 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.
7 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.
8 von 50
Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst am Nachmittag - stattfand.

Per Mertesacker kehrte am Mittwochnachmittag nach dem Länderspiel noch einmal nach Bremen zurück um seinen Spind zu leeren und um sich zu verabschieden. Leider war keiner der ehemaligen Kameraden mehr da, weil ausgerechnet heute das Training am Vormittag - und nicht wie sonst - am Nachmittag stattfand.

Das könnte Sie auch interessieren

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Vor rund 120 geladenen Gästen unter anderem aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Militär und Verbänden blickte der Standortälteste Oberstleutnant …
Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Neujahrsempfang in Visselhövede

Gemeinsame Veranstalter des Neujahrsempfangs waren der Gewerbeverein, der Stadtrat und die Visselhöveder Verwaltung. Rund 300 Gäste aus aus allen …
Neujahrsempfang in Visselhövede

Werder-Training am Mittwoch

Die Profis von Werder Bremen kamen am Mittwoch zu zwei Trainingseinheiten zusammen.
Werder-Training am Mittwoch

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Meistgelesene Artikel

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

Werder bestätigt: Fridolin Wagner wechselt zur U23

Werder bestätigt: Fridolin Wagner wechselt zur U23