Die Einzelkritik: Wesleys unglückliches Comeback

1 von 14
Tim Wiese: Trotz der recht milden acht Grad dürfte er mangels Beschäftigung ein bisschen gefroren haben. In der Schlussphase eine starke Parade gegen Reus (86.). Beim Gegentor kam er unnötig zwei Meter raus – hätte Dantes Kopfball wohl aber auch nicht gehalten, wenn er auf der Linie geblieben wäre. Note 3
2 von 14
Clemens Fritz: Ziemlich unauffällig in der ersten Halbzeit. Verbessert dann in der zweiten, als er sich mehr einschaltete. Seine rechte Abwehrseite machte er gut dicht. Note 3,5
3 von 14
Per Mertesacker: Teilte sich mit Nebenmann Prödl die Bewachung der einzigen echten Gladbacher Spitze – erst Idrissou, später Hanke. Brenzlig wurde es dabei nie, eine abgeklärte Partie des Abwehrchefs. Note 3
4 von 14
Sebastian Prödl: Hatte gegen harmlose Gladbacher eigentlich alles im Griff – bis zur Nachspielzeit. Da verlor er das entscheidende Kopfballduell gegen Dante, der sich den Österreicher mit seinem Arm clever vom Hals hielt. Note 4
5 von 14
Mikael Silvestre: Sehr aktiv im Offensivspiel, nutzte den Platz auf der linken Seite vor allem in der ersten Halbzeit. Herrliche Flanke auf Wagner (3.), aber auch der eine oder andere grobe Fehlpass. Insgesamt traut sich der nach hinten starke Franzose wesentlich mehr zu als in der schwachen Hinrunde.  Note 3
6 von 14
Torsten Frings: Räumte als einziger „Sechser“ vor der Abwehr ordentlich ab und gab dem Spielaufbau Struktur. Fast alle Pässe des Kapitäns kamen an. Note 3
7 von 14
Philipp Bargfrede: Offensiv diesmal wesentlich auffälliger, aber er nutzte seine beiden dicken Chancen (18./34.) nicht. Trotzdem: Trieb unermüdlich mit an, war sehr zweikampf- und laufstark. Bitter, dass er nach seiner fünften Gelben Karte (72.) erst mal pausieren muss. Note 3
8 von 14
Tim Borowski (bis 71.): Als linkes Glied der Mittelfeldraute mit einer erneut ordentlichen Vorstellung. Beruhigte das Spiel, wenn es sein musste. Pech bei einem Lattenknaller (44.). Note 3,5

Die Einzelkritik der Werder-Spieler nach dem Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

An Tag sechs räumen Hanka und Nicole in der „Zwickmühle“ ab und beweisen Allgemeinwissen. Im Camp sät Florian Zwietracht zwischen den Frauen. Die …
Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Der Schnee hat sich über Niedersachsen und Bremen gelegt und die Region in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Wir haben unsere User auf Facebook …
Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Die fünfte Jahreszeit ist in Reeßum wieder vorbei. Mit dem Buntenball endete nämlich in der Nacht zu Sonntag Faslom, ein Fest für alle Generationen. …
Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"