Bremen erlebt 0:5-Debakel auf Schalke

1 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.
2 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.
3 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.
4 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.
5 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.
6 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.
7 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.
8 von 88
Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern. Bremen dagegen bleibt Fünfter.

Gelsenkirche- Dank Raúl hat der FC Schalke 04 seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und bleibt dem FC Bayern München auf den Fersen. Die „Königsblauen“ setzten sich am Samstagabend mit 5:0 (2:0) gegen Werder Bremen durch und liegen weiterhin punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund drei Zähler hinter den Bayern.

Das könnte Sie auch interessieren

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Neujahrsempfang in Visselhövede

Gemeinsame Veranstalter des Neujahrsempfangs waren der Gewerbeverein, der Stadtrat und die Visselhöveder Verwaltung. Rund 300 Gäste aus aus allen …
Neujahrsempfang in Visselhövede

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen - das gehört bei den Bremer Sixdays zusammen. 
Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei hat am Montagmorgen Bürger in Bruchhausen-Vilsen aufgeschreckt. Die Polizei in Diepholz …
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Mal wieder mit Mut nach München

Mal wieder mit Mut nach München

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola