Naldo und Prödl begehrt

+
Schwerstarbeit gestern Abend für Werders verletzte Innenverteidiger Naldo und Sebastian Prödl bei der Autogrammstunde im Posthausener Einkaufszentrum Dodenhof. Sie verletzten sich zwar nicht erneut, schrieben sich aber schon die Finger wund.

Schwerstarbeit gestern Abend für Werders verletzte Innenverteidiger Naldo und Sebastian Prödl bei der Autogrammstunde im Posthausener Einkaufszentrum Dodenhof.

Schwerstarbeit gestern Abend für Werders verletzte Innenverteidiger Naldo und Sebastian Prödl bei der Autogrammstunde im Posthausener Einkaufszentrum Dodenhof. Sie verletzten sich zwar nicht erneut, schrieben sich aber schon die Finger wund.

Naldo und Prödl begehrt

Die Fans standen schon 45 Minuten vorher Schlange, um ein Autogramm der Werder-Stars mit ihrem Konterfei oder ihren Schriftzug auf T-Shirt , Bällen oder auch Körperteilen zu bekommen. Die Werder-Stars waren zum Moonlight-Shopping nach Posthausen gekommen. Weitere Fotos unter www.Kreiszeitung.de n Foto: Woelki

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare