Ailton im Werder-Dress

1 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.
2 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.
3 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.
4 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.
5 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.
6 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.
7 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.
8 von 15
Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen. Zum 4:3-Auftakterfolg gegen Schalke 04 steuerte er zwei Tore bei. Gegen Hannover 96 erzielte er den 3:2-Siegtreffer. Doch beim 2:6 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach ging Ailton leer aus.

Er war der Star des Nachmittags, doch seine Krönung blieb aus: Ailton musste sich gestern mit dem SV Werder beim Turnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg mit Rang vier begnügen.

53. Sixdays in Bremen - Party am Samstag

Auch am Samstag feierten etliche Besucher beim Sechstagerennen in der Bremer ÖVB Arena. Neben Schlagerstar Mickie Krause sorgten unter anderem Andy …
53. Sixdays in Bremen - Party am Samstag

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hamburg - Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des Merchandising-Chefs Timo Kraus vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV suchen Taucher an …
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Neujahrsempfang in Dörverden 

Die Aufbruchstimmung war spürbar, beim gemeinsamen Neujahrsempfang von Gemeinde Dörverden und Vereinigung der Selbständigen (VDS) Dörverden, der …
Neujahrsempfang in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Für Tuchel beginnt in Bremen die Reifeprüfung

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund