Abschied von Allofs: Die Pressekonferenz

1 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.
2 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.
3 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.
4 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.
5 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.
6 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.
7 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.
8 von 22
Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.

Ein Händedruck beendete nach 13 Jahren die Ära von Klaus Allofs bei Werder Bremen.Während des 48 Minuten andauernden Medienverhörs zum spektakulärsten Manager-Wechsel der Bundesliga-Geschichte gaben sich der scheidende Manager und Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke alle Mühe, die Trennung als professionellen Akt darzustellen.

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Bestes Wetter und super Stimmung herrschten zum Vatertag am Bahnhof in Bru-Vi. Mit der Live-Band “Up-Live” und DJ Hendrik Treuse bestens mit …
Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg rockt Bremen - und die ÖVB Arena ist an beiden Abenden rappelvoll. Beim ersten der beiden Konzerte am Freitag erleben die Zuschauer …
Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

21. Westerholzer Flohmarkt

Rund 10.000 Besucher waren auf Schnäppchensuche beim 21. Westerholzer Flohmarkt.
21. Westerholzer Flohmarkt

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel