Fritz rutscht nach hinten

Bremen - Der Kapitän würde nicht kneifen. Wenn am Sonntag die Position des rechten Außenverteidigers in Vertretung zu besetzen ist – Sokratis fehlt mit einer Gelb-Rot-Sperre –, dann steht Clemens Fritz parat.

Für Trainer Thomas Schaaf ist er ohnehin „die erste Option“, weil Fritz jahrelang auf der Position gespielt hat. Und der 30-Jährige würde ohne Murren das Mittelfeld vorübergehend wieder verlassen. „Ich fühle mich auf der neuen Position zwar sehr wohl, aber wenn es nicht anders geht, würde ich auch hinten meine Arbeit machen“, sagt Fritz. In den Trainingseinheiten der vergangenen Tage hatte Schaaf ihn schon in der Viererkette aufgeboten. Als Vertretung im Mittelfeld kommt Aleksandar Ignjovski in Frage.. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen gegen Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Schmid bringt Werder früh in Führung!

Werder Bremen gegen Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Schmid bringt Werder früh in Führung!

Werder Bremen gegen Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Schmid bringt Werder früh in Führung!
Die Werder-Aufstellung gegen Aue: Veljkovic zurück in der Startelf - Gruev auf der Bank

Die Werder-Aufstellung gegen Aue: Veljkovic zurück in der Startelf - Gruev auf der Bank

Die Werder-Aufstellung gegen Aue: Veljkovic zurück in der Startelf - Gruev auf der Bank
Werder Bremen gegen Erzgebirge Aue: So seht Ihr das Zweitliga-Spiel heute live im TV und im Live-Stream

Werder Bremen gegen Erzgebirge Aue: So seht Ihr das Zweitliga-Spiel heute live im TV und im Live-Stream

Werder Bremen gegen Erzgebirge Aue: So seht Ihr das Zweitliga-Spiel heute live im TV und im Live-Stream
Werder-Gegner Aue und die spezielle Bremer Note

Werder-Gegner Aue und die spezielle Bremer Note

Werder-Gegner Aue und die spezielle Bremer Note

Kommentare