Fritz muss bangen

Werder-Bremen - BREMEN · Clemens Fritz muss eine längere Pause befürchten. Nach seiner Auswechslung gegen Bayer Leverkusen flog der Verteidiger gestern zu Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nach München. Grund: Fritz wollte abklären, ob die muskulären Probleme im linken hinteren Oberschenkel, wegen der er am Sonntag zur Pause raus musste, ihre Ursache möglicherweise im Rücken haben. Eine Diagnose lag gestern noch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare