Fritz bricht das Training ab

Werders Kapitän Clemens Fritz brach gestern vorzeitig das Training ab.

Bremen - Mit 14 Profis begann gestern die Trainingseinheit, nach rund einer halben Stunde waren es nur noch 13. Kapitän Clemens Fritz verließ wegen Adduktorenproblemen vorzeitig den Platz.

„Beim Flanken habe ich ein Ziehen verspürt und vorsichtshalber aufgehört“, erklärte der 31-Jährige. Ob und (wenn ja) wie lange Fritz pausieren muss, ist noch offen. ·mr

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Kommentare