Dutt sieht keinen Grund, etwas zu ändern

Fritz bleibt Kapitän

Bremen - Amtlich ist es zwar noch nicht, aber Robin Dutt hat gestern eine klare Empfehlung ausgesprochen: „Clemens Fritz ist ein, sehr, sehr guter Kapitän.“ Und soll es deshalb auch bleiben, wenn es nach dem neuen Trainer geht.

Dutt hat sich allerdings noch nicht entschieden, ob er den Spielführer selbst bestimmt oder von der Mannschaft wählen lässt. „Das habe ich in der Vergangenheit mal so und mal so gehandhabt.“ Fritz selbst geht davon aus, dass er das Amt, dass er seit zwei Jahren bekleidet, behält. „Mir ist nichts anderes bekannt“, sagte der 32-Jährige. · kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare