Dutt sieht keinen Grund, etwas zu ändern

Fritz bleibt Kapitän

Bremen - Amtlich ist es zwar noch nicht, aber Robin Dutt hat gestern eine klare Empfehlung ausgesprochen: „Clemens Fritz ist ein, sehr, sehr guter Kapitän.“ Und soll es deshalb auch bleiben, wenn es nach dem neuen Trainer geht.

Dutt hat sich allerdings noch nicht entschieden, ob er den Spielführer selbst bestimmt oder von der Mannschaft wählen lässt. „Das habe ich in der Vergangenheit mal so und mal so gehandhabt.“ Fritz selbst geht davon aus, dass er das Amt, dass er seit zwei Jahren bekleidet, behält. „Mir ist nichts anderes bekannt“, sagte der 32-Jährige. · kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Neuzugänge? Werder Bremen wartet bei Winter-Transfers ab

Neuzugänge? Werder Bremen wartet bei Winter-Transfers ab

Neuzugänge? Werder Bremen wartet bei Winter-Transfers ab
Nach Werder-Traumtor: Milos Veljkovic freut sich über Krstajics Glückwünsche

Nach Werder-Traumtor: Milos Veljkovic freut sich über Krstajics Glückwünsche

Nach Werder-Traumtor: Milos Veljkovic freut sich über Krstajics Glückwünsche
Der SV Werder Bremen und die Zuschauerzahlen: Über dem Schnitt, aber nicht außer Gefahr

Der SV Werder Bremen und die Zuschauerzahlen: Über dem Schnitt, aber nicht außer Gefahr

Der SV Werder Bremen und die Zuschauerzahlen: Über dem Schnitt, aber nicht außer Gefahr
Werder-Training zum Wochenstart: Ein Sextett fehlt weiter

Werder-Training zum Wochenstart: Ein Sextett fehlt weiter

Werder-Training zum Wochenstart: Ein Sextett fehlt weiter

Kommentare