Fritz bleibt entspannt

+
Wird Clemens Fritz in der Startelf stehen?

Bremen - Angst um den Platz in der Startelf? Nicht bei Clemens Fritz. „Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht“, sagt der Werder-Kapitän, dem am Sonntag im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg die Ersatzbank droht.

Der Grund: Aaron Hunt ist wieder fit, beansprucht seinen Platz im Mittelfeld. Dort hatte Fritz zuletzt zweimal ausgeholfen. In dieser Zeit und seiner mehrwöchigen Verletzungspause zuvor hatte sich zudem Lukas Schmitz auf Fritz’ vorheriger Position als Linksverteidiger durchgesetzt. Die Außenstellen der Viererkette könnten dennoch der Ausweg für Fritz sein. „Die Vielseitigkeit ist vielleicht mein Vorteil“, sagt der 32-Jährige, der dabei aber nicht verkniffen wirkt. Seine Haltung: Wenn er doch auf der Bank landet – na und? · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare