Fritz bleibt entspannt

+
Wird Clemens Fritz in der Startelf stehen?

Bremen - Angst um den Platz in der Startelf? Nicht bei Clemens Fritz. „Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht“, sagt der Werder-Kapitän, dem am Sonntag im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg die Ersatzbank droht.

Der Grund: Aaron Hunt ist wieder fit, beansprucht seinen Platz im Mittelfeld. Dort hatte Fritz zuletzt zweimal ausgeholfen. In dieser Zeit und seiner mehrwöchigen Verletzungspause zuvor hatte sich zudem Lukas Schmitz auf Fritz’ vorheriger Position als Linksverteidiger durchgesetzt. Die Außenstellen der Viererkette könnten dennoch der Ausweg für Fritz sein. „Die Vielseitigkeit ist vielleicht mein Vorteil“, sagt der 32-Jährige, der dabei aber nicht verkniffen wirkt. Seine Haltung: Wenn er doch auf der Bank landet – na und? · csa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare