Keine Zweifel mehr: Er will Trainer sein

Frings: Das Ziel ist glasklar

+
Torsten Frings und Elefantendame Nelly: Voll auf Fußball fixiert. ·

Bremen - Gestern schüttelte Torsten Frings Elefantendame Nelly den Rüssel. Es war ein PR-Termin im Serengeti-Park Hodenhagen, wo Nelly während der WM in Brasilien mittels mehr oder weniger gezielter Schüsse die Sieger der Partien mit Beteiligung der deutschen Elf voraussagen will. Tier-Orakel sind im Fußball ja seit Krake Pauls Volltreffern beim Weltturnier 2010 groß in Mode.

Wenn Nelly im Sommer voll in den WM-Modus schaltet, denkt Frings vermutlich aber an andere Herausforderungen. Der ehemalige Werder-Kapitän bemüht sich derzeit noch um einen Platz im Fußballlehrer-Lehrgang, der im Sommer startet. Denn dass er Trainer werden will, daran hat Frings mittlerweile keinen Zweifel mehr. „Ich bleibe auf jeden Fall dran. Mir macht das unheimlich viel Spaß“, sagt der 37-Jährige, der seit Saisonbeginn als Co-Trainer bei Werder Bremens U 23 fungiert.

Was zunächst als berufliche Orientierungsphase diente, ist für Frings längst zur Berufung geworden. Deshalb die Anmeldung zum Lehrgang, deshalb der ehrgeizige Blick voraus: „Ich möchte Trainer werden – nach Möglichkeit in der Bundesliga.“ · csa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Klaus Filbry soll Werder-Boss bleiben

Klaus Filbry soll Werder-Boss bleiben

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Kommentare