Frings im Viertelfinale

Toronto - In der nordamerikanischen Profiliga MLS läuft’s nicht so gut, da hat Torsten Frings mit dem FC Toronto die Playoffs verpasst. In der Champions League der nord- und mittelamerikanischen Konföderation CONCACAF sind die Kanadier dagegen noch dabei.

Das 3:0 (1:0) beim FC Dallas reichte, um ins Viertelfinale einzuziehen. Der Ex-Bremer Frings spielte durch, die Tore im „Pizza Hut Park“ erzielten Danny Koevermans (29.) und Joao Plata (69./81.). n sid

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Kommentare