Frings: Kein Verfahren

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Die Schelte gegen Referee Thorsten Kinhöfer wird für Werder-Kapitän Torsten Frings (34) kein sportgerichtliches Nachspiel haben.

„Gegen Torsten Frings gibt es keine Ermittlungen des DFB-Kontrollausschusses“, sagte Michael Morsch von der DFB-Pressestelle gestern auf Nachfrage. Frings hatte die Leistung von Kinhöfer („Das war grottenhaft“) heftig kritisiert. Daraufhin hatte DFB-Chefankläger Anton Nachrainer prüfen wollen, ob gegen den Mittelfeldspieler ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird.

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Premiere auf neuem Hybridrasen

Premiere auf neuem Hybridrasen

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Kommentare