Frings als Diego-Ersatz?

Werder-Bremen - BAD WALTERSDORF n Für den neuen Kapitän Torsten Frings war’s ein Einstand nach Maß: Nach Ablauf seiner Testspielsperre war er beim 5:2-Sieg gegen den FK Jablonec nicht nur richtig stark, sondern hatte auch gleich den Führungstreffer erzielt – per Elfmeter.

Und prompt kam natürlich die Frage, ob er auch künftig Werders Strafstöße treten werde. „Ich habe doch schon letztes Jahr einige geschossen“, wollte Frings das Thema zunächst abbügeln, meinte dann aber doch noch augenzwinkernd: „Der, der das sonst bei uns gemacht hat, der ist ja nicht mehr da.“ Gemeint natürlich Diego, der zu Juventus Turin gewechselt ist.

Doch Trainer Thomas Schaaf mochte sich auf einen Nachfolger vom ominösen Punkt noch nicht festlegen. „Bis die Saison richtig losgeht, ist ja noch ein bisschen Zeit“, meinte Schaaf, machte seinem Kapitän Torsten Frings aber zumindest Hoffnung: „Er ist natürlich einer der Kandidaten.“

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Kommentare