Stattdessen heute quälende Videoanalyse

Freier Tag gestrichen

+
Clemens Fritz nach der Niederlage gegen Saarbrücken. Für Montag hat Trainer Dutt eine Videoanalyse angeordnet.

Bremen - Bei einem Sieg in Saarbrücken hätten die Werder-Profis heute ein bisschen die Füße hochlegen dürfen, nun aber müssen sie ran. Trainer Robin Dutt hat den eingeplanten freien Tag gestern kurzerhand gestrichen.

„Es ist jetzt wichtig, dass wir zusammenkommen und miteinander reden“, sagte der 48-Jährige. Ein Straftraining sei es nicht, beteuerte Dutt: „Das wäre aus körperlicher Sicht falsch.“ Stattdessen steht vermutlich eine lockere Einheit und eine Videoanalyse auf dem Programm. Die Maßnahme ist laut Dutt auch „ein Zeichen nach draußen, dass wir die Situation nicht auf die leichte Schulter nehmen“. mr

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann setzt auf Selkes Willen

Baumann setzt auf Selkes Willen

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare