700 freie Abos unter 7500 Fans verlost

Reine Glückssache

Bremen - Auch nach der jüngsten „Übergangssaison“ hat der SV Werder Bremen nichts von seiner Anziehungskraft verloren: Nur 700 der 25000 Dauerkarten-Inhaber gaben im Sommer ihren festen Platz im Weserstadion ab – doch mehr als zehn Mal so viele interessierte Grün-Weiße wollten einen davon laut Vereinsangaben ergattern.

Alle Dauerkarteninhaber der vergangenen Serie durften bis zuletzt von ihrem exklusiven Vorkaufsrecht Gebrauch machen. Nur knapp drei Prozent ließen die Option ungenutzt. Also gab's eine Verlosung unter den 7500 Bewerbern, die auf der Warteliste für das grün-weiße Abo standen. Wer bei diesem Verfahren nicht zum Zuge kam, erhält von Werder in diesen Tagen eine Nachricht.

Somit bleibt es bei den 25000 Dauerkarten für die Arena – wie in den vergangenen Jahren, als dieses Kontingent stets ausverkauft war. Daran änderte auch die Preiserhöhung vor rund zwölf Monaten nichts. Die Mannschaft dürfte es freuen, weiter so eine Macht im Rücken zu haben. Trainer Robin Dutt und seine Profis hatten schließlich in der vergangenen Spielzeit immer wieder betont, wie groß die Hilfe der Fans im Bremer Abstiegskampf war.

ck

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Kommentare