Delaney zurück in der Startelf

Die starken Drei sind wieder vereint

+
Thomas Delaney ersetzt in Freiburg den verletzten Zlatko Junuzovic.

Freiburg. Werder geht mit der erwarteten Aufstellung in das Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg.

Thomas Delaney kehrt in die Startelf zurück und ersetzt dort den verletzten Kapitän Zlatko Junuzovic (muskuläre Probleme). Nach mehreren Wechseln in den letzten Spielen, setzt Coach Florian Kohfeldt dabei offenbar auf Kontinuität.

Es ist wieder vereint: Das Bremer Mittelfeld-Trio. Philipp Bargfrede, Maximilian Eggestein und Thomas Delaney bilden das das Dreieck vor der Abwehr. Es ist Kohfeldts Lieblingsvariante, doch durch Verletzungen und die Belastungen der Englischen Woche liefen die starken Drei zuletzt nicht gemeinsam auf. In Freiburg ist das nun wieder anders.

In der Abwehr gibt es keine Veränderungen gegenüber den letzten Partien, da vertraut Kohfeldt seiner bewährten Viererkette mit (von links) Ludwig Augustinsson, Niklas Moisander, Milos Veljkovic und Theodor Gebre Selassie. Im Tor steht natürlich Jiri Pavlenka, der seine leichten muskulären Probleme aus dem Wolfsburg-Spiel längst überwunden hat.

Und vorne? Da nimmt natürlich Max Kruse wieder eine Sonderrolle ein. An alter Wirkungsstätte darf sich der 29-Jährige im Angriff völlig frei bewegen, er wird sich dabei auch wieder viel fallen lassen und auf die Flügel ausweichen. Dort vertraut Kohfeldt diesmal Aron Johannsson und Florian Kainz, dem Doppeltorschützen vom vergangenen Wochenende. Beim 3:1 gegen den VfL Wolfsburg hatte der Österreicher seine ersten beiden Treffer in dieser Bundesliga-Saison erzielt. So soll es nun natürlich weitergehen. Weil Kainz und Johannsson gerade so gut funktionieren, sitzt Winter-Einkauf Milot Rashica zunächst auf der Bank.

Und was macht Freiburg? Trainer Christian Streich setzt im Sturm auf den Ex-Bremer Nils Petersen, der seine Mannschaft auch als Kapitän aufs Spielfeld führen wird.

Verfolgt hier die Partie SC Freiburg gegen Werder Bremen in unserem Liveticker

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Meistgelesene Artikel

Rashica: Bereit für den nächsten Schritt

Rashica: Bereit für den nächsten Schritt

Sahin entscheidet mit, ob er in Dortmund spielt

Sahin entscheidet mit, ob er in Dortmund spielt

Notizen vor Dortmund: Zorc lobt Delaney und traut Werder Europa zu

Notizen vor Dortmund: Zorc lobt Delaney und traut Werder Europa zu

Das gute Geschäft

Das gute Geschäft

Kommentare