Mit Antipasti, aber ohne „Pizza“

Weihnachtsfeier von Werder Bremen

1 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.
2 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.
3 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.
4 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.
5 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.
6 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.
7 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.
8 von 23
Die Werder-Profis stießen im Restaurant Vai Vai auf die Weihnachtszeit an.

Serge Gnabry kam mit Hut und in zerrissenen Jeans, Chefcoach Alexander Nouri trug Strickjacke – was schon zeigt: Es ging locker und leger zu am Dienstagabend auf der Weihnachtsfeier des SV Werder.

Mitarbeiter und Mannschaft addierten sich auf 190 Personen, die sich im Restaurant „Vai Vai“ am Weserterminal trafen. Lebenspartner und Kinder waren – wie bereits in den vergangenen Jahren – nicht eingeladen. 

Claudio Pizarro dagegen schon, dennoch fehlte der Peruaner. Er sei verhindert, hieß es. Ihm entgingen eine Antipasti-Auswahl und Bruschetta Pomodore als Vorspeise sowie Roastbeef und Rinderfilet, eine Dorade oder Nudeln mit gegrillten Waldpilzen in Butter-Parmesan-Sauce als Hauptgang. Das Dessertbuffet offerierte Tiramisu mit leichter Zimtnote, Vanilla Panna Cotta mit Glühweinsauce und eine Mousse au Chocolate. - csa

Das könnte Sie auch interessieren

Ranzenparty in Twistringen

Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. Kleine und große Besucher erfreuten sich …
Ranzenparty in Twistringen

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Gleich zwei Ereignisse wurden am Sonntag in der St. Annen-Kirchengemeinde in Westen gefeiert. Zum einem der Invokavit Gottesdienst in der langjährig …
Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Sportlerwahl-Gala in Diepholz

Bei der Sportlerwahl-Gala in der Diepholzer Kreissparkasse gab es mal wieder nur strahlende Gesichter. Bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres lag wie …
Sportlerwahl-Gala in Diepholz

Diese Profis spielten für Werder und den HSV

Kein Spiel gab es in der bisherigen Bundesliga-Geschichte häufiger: Werder Bremen gegen den Hamburger SV ist das Nordderby schlechthin. Schwer …
Diese Profis spielten für Werder und den HSV

Meistgelesene Artikel

Bremen „aufmischen“? Baumann kritisiert Hoffmanns Wortwahl

Bremen „aufmischen“? Baumann kritisiert Hoffmanns Wortwahl

Werders Ärger mit dem Videobeweis

Werders Ärger mit dem Videobeweis

Baumann und das schlechte Gefühl bei den Schiris

Baumann und das schlechte Gefühl bei den Schiris

Kohfeldt nimmt Johannsson in Schutz

Kohfeldt nimmt Johannsson in Schutz