Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf

1 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.
2 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.
3 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.
4 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.
5 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.
6 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.
7 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.
8 von 61
Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Esprit-Arena traf für den Gastgeber Stefan Reisinger (2./48. Minute) zum 1:0 und 2:1. Der Bremer Zlatko Junuzovic (16.) glich zum 1:1 aus und Unglücksrabe Martin Latka (70.) brachte mit einem Eigentor den Aufsteiger um den ersten Sieg nach sechs Spielen. Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.

Werder Bremen erreicht nur ein 2:2 in Düsseldorf - Für die kriselnden Bremer - sie gewannen zuletzt 1991 am Rhein - war es schon die achte Partie ohne „Dreier“.

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werders Stadionpläne mit Wohninvest: Stadt Bremen bewertet es „kritisch“

Werders Stadionpläne mit Wohninvest: Stadt Bremen bewertet es „kritisch“

Werders Stadionpläne mit Wohninvest: Stadt Bremen bewertet es „kritisch“
Keine Lust auf Länderspielpause: Werner will mit Werder lieber weiterjagen

Keine Lust auf Länderspielpause: Werner will mit Werder lieber weiterjagen

Keine Lust auf Länderspielpause: Werner will mit Werder lieber weiterjagen
Werder Bremen hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren

Werder Bremen hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren

Werder Bremen hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren
Clemens Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Clemens Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Clemens Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Kommentare