Ignovski und Ekici nicht im Kader

1 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.
2 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.
3 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.
4 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.
5 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.
6 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.
7 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.
8 von 38
Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.

Nach dem Abschlusstraining des Sv Werder Bremen am Freitag steht für das Team von Trainer Thomas Schaaf fest: Aleksandar Ignjovski und Mehmet Ekici stehen nicht im Kader für das Wolfsburg-Spiel, dafür aber die Sorgenkinder Sokratis und Nils Petersen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Sie haben es geschafft: 80 Schüler der Fachoberschulen Gestaltung, Technik und Wirtschaft an den BBS Verden, bekamen am Montagnachmittag die …
Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Das Public Viewing an der Freudenburg in Bassum erfreute sich beim WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko großer Beliebtheit. Entsprechend enttäuscht …
Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Besser hätten die Bedingungen für den „Tag des offenen Hofes“ kaum sein können: nicht zu heiß und trocken. So strömten am Sonntag bereits in den …
Tag des offenen Hofes in Lembruch

22. Oldtimertreffen in Aschen

Das 22. Oldtimertreffen im Diepholzer Ortsteil Aschen hat wieder tausende Besucher mobilisiert. Ob historische Autos, Lastwagen, Motorräder, …
22. Oldtimertreffen in Aschen

Meistgelesene Artikel

Grün-weiße Wand: Bald nur noch Stehplätze in der Ostkurve?

Grün-weiße Wand: Bald nur noch Stehplätze in der Ostkurve?

Solbakken: Werder wollte nur Augustinsson - und Delaney nicht

Solbakken: Werder wollte nur Augustinsson - und Delaney nicht

Gerüchte-Ticker: Verteidiger aus Palermo ein Thema bei Werder?

Gerüchte-Ticker: Verteidiger aus Palermo ein Thema bei Werder?

Garcia wechselt nach Bern

Garcia wechselt nach Bern